5x Lern- und Erklärvideos erstellen

Erklärvideo Titel

Lern- und Erklärvideos erfreuen sich spätestens seit der Coronakrise immer größerer Beliebtheit. Auch Flipped Classroom greift auf Videos zurück. Entweder greift man auf bestehende Lernvideos zurück oder man produziert eigene. Die einfachste Variante ist das Erstellen von Screencast-Videos. Hier werden fünf praktische Tools für das einfache Aufnehmen des Bildschirms vorgestellt.

Eine Checkliste für Screencast-Videos

  • Technische Ausstattung: Tablet, PC oder Smartphone, Ansteck- oder Tischmikrofon
  • Mikrofon: Einfaches Headset-Mikro bis gutem Tischmikrofon, Anschluss mittels USB oder Klinke.
  • Software: Eine Software zum Aufnehmen des Bildschirms wählen: Screencast-Video, iPad, Screen Video 2020, Loom, Camtasia, Ashampoo Snap 10/11
  • Vorbereitung einer Screencast-Aufzeichnung
    • Thema festlegen:
    • Welche Zielgruppe?
    • Worum geht es?
    • Was soll vermittelt werden?

Eine erfolgreiche Anwendung

Home Schooling-Ergebnisse mit Erklärvideos und Screencast auf Padelt an den Mathematiklehrer übermittelt (Facebook-Eintrag von Sebastian Schmidt)

Arbeitsumgebung vorbereiten

  • Empfehlenswert ist eine eingehende Informationsrecherche und Materialaufbereitung. So sind Texte, Grafiken, Audio- und Videosequenzen vorzubereiten.
  • Für eine ruhige Umgebung sorgen, keine Hintergrundmusik
  • Der Desktop-Startbildschirm soll aufgeräumt, auch alle automatischen Benachrichtigungen ausgeschaltet sein. Weitere Programme, die nicht benutzt werden, schließen.
  • Das Mikrofon nicht nur anschließen, vielmehr auf Funktionalität überprüfen
    Tipp: Windows 10/ Systemsteuerung/ Sound/ Mikrofon den Pegel prüfen; auf dem iPad länger auf den Button „Bildschirmaufnahme“ drücken und Mikrofon aktivieren)
  • Aufnahmeprogramm starten, Erklärungen durchgehen und Video zum Abschluss stoppen und speichern.
  • Nachbearbeitung ist manchmal erforderlich.

Mit diesen Programmen können Erklär- oder Lernvideos aufgezeichnet werden (Screenrecording).

Ein Padlet gibt Tipps zur Videoerstellung

Nützliche Links für die Erstellung von Videos zum Lehren und Lernen by Alicia Bankhofer

Padlet zu Videoerstellung

Screencast-Video

Ein Screencast ist eine Video-Aufzeichnung, die die Abläufe bei der Verwendung von Software am Computer-Bildschirm wiedergibt und gegebenenfalls beschreibt. Häufig werden die Abläufe von Audio-Kommentaren begleitet. So, wie ein Screenshot eine einzelne Aufnahme des Bildschirms darstellt, ist der Screencast eine Folge von solchen Bildern. (Wikipedia)

iPad

Die Bildschirmaufnahme ist im Kontrollzentrum zu finden.

Wie immer bereitet man das Material, die Unterlagen, Bilder u.a. vor. Nach dem Öffnen des Kontrollzentrums länger auf den Bildschirmaufnahme-Button klicken (aktiviert das Mikrofon). Fertig.

Screen Video 2020

Aufnahmen in HD-Qualität. Mauszeiger kann ein- oder ausgeblendet werden. Einfacher Einstieg in das Screencasting. Bild-in-Bild-Technik für Moderatoren-Funktion. Kostenlose Version (Upgrade möglich)

Loom

Ein Blog auf ConnectedKids zeigt genau, wie man Loom einsetzen kann.

Zum Blog

Camtasia

„Camtasia Studio“ ist ein professioneller Desktop-Camcorder, mit dem Sie Ihren Bildschirm abfilmen können.

Camtasia 2018
Camtasia

Mit Camtasia nehmen Sie nicht nur Screencasts von Ihrem Bildschirm auf, sondern bearbeiten diese und sonstige Videoformate zusätzlich im integrierten Editor. Dabei kommt die Software mit einer Vielzahl an Formaten zurecht.

Ashampoo Snap 10/11

Ashampoo Snap 10 erstellt Screenshots und Videos. Was auf Ihrem Bildschirm zu sehen ist, wird festgehalten und kann kreativ weiterbearbeitet werden. Snap nimmt den gesamten Bildschirm, einen Teil oder eine Website (scrollen) automatisch auf. Kostenlose Version (Upgrade möglich).

Während der Aufnahme können bereits Text, Grafiken und Kommentare eingefügt werden. Pfeile, Symbole, ein Editor und Snapshots (für BMP, JPG, PNG, PSP, PDF, Cloud) sind verwendbar.

Bildnachweis: Screenshot, Header: Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay 

Share This