INFO. Gesicherte Kommunikation und Datenschutz. BWBWF.

Fernlehre

Eine Information des BMBWF. Wichtige Hinweise für Fernunterricht, pädagagogische Kommunikation und Verwaltungsaufgaben.

Bezüglich Verwaltungsaufgaben

Es sind die bewährten Verwaltungsanwendungen (zum Beispiel ELAK, ISO/Ideal, Mail bei sicheren Postfächern, insbes. alle Adressen in der Domain *gv.at sowie *ac.at) zu verwenden. Bei Gefahr im Verzug auch andere Kommunikationskanäle nach eigenem Ermessen am Standort.

Fernunterricht – pädagogische Kommunikation LehrerInnen/Eltern/SchülerInnen

Einsatz von „ZOOM“ im Schulbereich

Diesbezüglich ist festzuhalten, dass aus datenschutzrechtlicher Sicht vom Einsatz der Software „ZOOM“ im Schulbereich abgeraten wird. Ein Einsatz wäre nur zulässig, wenn alle Anforderungen der DSGVO eingehalten werden würden. Dies erscheint aus Sicht des BMBWF unter Berücksichtigung der Medienberichte derzeit für einen Einsatz im Bildungsbereich nicht hinreichend sichergestellt.
Es wird  die Verwendung von Microsoft TEAMS empfohlen, zumal die Vollversion dieses Programms einerseits für Schülerinnen und Schüler und Lehrpersonen kostenlos im Office-365-Education Paket enthalten ist, und andererseits das Programm aufgrund der COVID-19 Situation von Microsoft derzeit generell für alle zum kostenlosen Download angeboten wird, sodass es hierbei zu keiner finanziellen Belastung der Erziehungsberechtigten kommt.

WhatsApp, Signal, Instagram

Wenn mit diesen Plattformen nicht das Auslangen gefunden werden kann bzw. diese nicht ausreichend zur Verfügung stehen, können unter diesen besonderen Umständen Apps für Soziale Netze (WhatsApp, Signal, Instagram etc) mit ähnlicher Funktionalität bis zur Wiederaufnahme des Regelschulbetriebs befristet verwendet werden. Diese Apps sollten – wenn überhaupt – nur zur niederschwelligen Kommunikation genutzt werden, um z.B. in Kontakt mit den Eltern zu bleiben, nicht jedoch für andere schulische Zwecke.

1 thought on “INFO. Gesicherte Kommunikation und Datenschutz. BWBWF.

Comments are closed.

Share This