Wir bleiben zu Hause. Infos zum Coronavirus für Kids.

Das ist Kindersache

Für viele Jugendliche stellt sich oft die Frage: „Was ist überhaupt ein Virus, von dem alle gerade sprechen und wir zu Hause bleiben müssen?“

Corona als Medienereignis?

JFF-Institut für Medienpädagogik

In dem Blog „Medien im Ausnahmezustand“ finden sich Hinweise, Tipps und Anregungen zu veränderten Tagesabläufen im Homeoffice und zum Umgang mit Medien für Kids.

Sorgen? Ängste? Herausforderung?

Geeignet für Kindergartenkinder

Geeignet für Grundschulkinder

Geeignet für Jugendliche 

Jugendliche nutzen oft Soziale Medien im Alltag. In dieser Situation darf man nicht vergessen, dass die Kommunikation mit ihren FreundInnnen über Medien noch wichtiger ist als vorher.

6 Tipps um mit Kindern über Corona und Fake News zu sprechen

Nachrichtenquellen bewusst aussuchen
Kindernachrichten nutzen: Logo Kindernachrichten
Meldungen auf Wahrheitsgehalt prüfen: Mimikama.at
Rassismus in Berichterstattung besprechen
Kindern zuhören

Aus dem Blog Corona als Medienereignis

Seitenstark – verständlich aufbereitet

Seitenstark, kindgerecht aufbereitet

Kindgerecht wird auf ‚Seitenstark‘ erklärt, was das Coronavirus ist und welche Maßnahmen helfen, um sich vor dem Virus zu schützen. Beispiele dazu:

kidNETTING

kidNETTING ist das Kinderportal der Stadt Ingolstadt

Kl!ckt!pps

  • Aufbereitetes Corona-Wissen und mediale Angebote auf Kl!ckT!pp.

Internet-ABC

Ausschnitt der Website Internet-ABC

Auf  internet-abc finden Kinder „Alle wichtigen Informationen für dich“ – Handyortung, Fake News, Tipps und Anregungen für mediale Angebote, die sich für Kinder und Jugendliche eignen 


Weiterlesen auf dem Blog „Wir bleiben zu Hause„. Einzelteile des Blogs sind dieser Website entnommen – in Zusammenarbeit durch die neue Kooperation mit Deutsche Telekom Stiftung.

Bildnachweis: Screenshots der entsprechende Webseiten, verlinkt. Titelbild ‚Das ist Kindersache

Share This